Impressum
Startseite
 
 
 

"Wir bringen´s frisch." Ein Motto verpflichtet.

Wohlschmeckende Bananen, erfrischende Kiwi-Früchte, herrlich duftende Exoten, all diese Köstlichkeiten können Sie das ganze Jahr über genießen. Was heute selbstverständlich ist, war zu Zeiten unserer Großeltern noch völlig unvorstellbar, weil damals die Ernährung vorwiegend saisonal bedingt war.

Obst und Gemüse sind unbestritten der wichtigste Teil zeitgemäßer, gesunder Ernährung. Durch ihre langjährigen, weltweiten Geschäftsverbindungen sorgt die Firma Zeilberger dafür, daß der Markt ganzjährig mit köstlichen und frischen Früchten versorgt wird. Kein Anbaugebiet ist zu weit, keine Frucht zu exotisch. Die sorgfältige Auswahl der Anbaugebiete und der Lieferanten, der fachgerechte Transport, die kurze, artgerechte Lagerung und die prompte Auslieferung sind genau jene Beiträge der Firma Zeilberger, die gewährleisten, daß der Konsument nur erstklassige Qualität und Frische erhält.

Als Ziel hat sich die Firma Zeilberger in Wels die gleichmäßige, ganzjährige Versorgung mit Obst und Gemüse aus Ländern der nördlichen und südlichen Hemisphäre gesetzt. Ob Orangen aus Spanien importiert werden, Erdbeeren aus Kolumbien zur Weihnachtszeit oder etwa frische türkische Feigen, sie alle kommen in Top-Qualität auf den Markt. Auch die heimische Produktion des Gartenbaus und der Landwirtschaft kommt dabei nicht zu kurz.

Wie alles begonnen hat

Aus kleinsten Anfängen, die in die 20er Jahre zurückreichen, als Anna und Alois Zeilberger im Jahre 1926 heirateten, eine Gärtnerei gründeten und zunächst die eigenen Produkte auf den Markt brachten, entwickelte sich, nachdem die selbst produzierten Mengen den Marktbedarf nicht mehr abdecken konnten, durch vermehrten Zukauf von Obst und Gemüse ein Handelsbetrieb von vorerst regionaler Bedeutung, der im Jahre 1934 protokolliert wurde.

In der Folge entstand daraus ein Großhandel, der während des Krieges bereits große Teile Oberösterreichs belieferte. Als die beiden Söhne Alois und Rudolf 1947 bzw. 1950 in das Unternehmen eintraten, begannen sie bereits mit dem Import- und Exportgroßhandel, hauptsächlich mit südeuropäischen Ländern wie Italien und Griechenland. In Griechenland gründeten sie als einer der ersten der Branche einen Exportbetrieb. Von dort wurden die Früchte nach Österreich und Deutschland geliefert. Eine Pionierleistung stellten die ersten maschinellen Abpackmaschinen dar, die zu dieser Zeit eine Neuheit waren.

Handelspartner

Importe werden nicht nur aus Europa, wobei Frankreich, Griechenland, Holland, Italien und Spanien die traditionellen Handelspartner sind, sondern auch aus Israel, Marokko, Türkei und anderen Mittelmeeranrainerstaaten getätigt. In den letzten zwanzig Jahren trat eine immer größer werdende Internationalisierung ein, sodaß nach und nach auch Produkte aus Ländern der südlichen Hemisphäre, z.B. Neuseeland, Südafrika und Südamerika, dazukamen. Die heutigen Geschäftsbeziehungen erstrecken sich bereits über den ganzen Erdball.

Jahrzehntelange Erfahrung

Damals wie heute kauft Zeilberger überwiegend direkt ohne Zwischenhändler beim Erzeuger ein. Aber auch der umgekehrte Weg findet statt, und so werden beispielsweise österreichische Produkte in die umliegenden Anrainerländer exportiert. Getreu dem Motto "Wir bringen´s frisch" sorgt das traditionsreiche Familienunternehmen nun schon in der dritten Generation mit Dr. Rudolf Zeilberger dafür, daß Konsumenten in ganz Österreich sowie im benachbarten Ausland mit köstlichen, frischen Früchten und knackigen Gemüsen beliefert werden. Die in über sieben Jahrzehnten erworbenen Erfahrungen, weltweite Geschäftsverbindung sowie die Verpflichtung zu erstklassiger Qualität und absoluter Termintreue haben zu einer stetigen Entwicklung und Expansion des Betriebes geführt. Mit über 70 Jahren Erfahrung im internationalen Fruchthandel weiß das Welser Unternehmen, daß es gerade heute mehr denn je erforderlich ist, laufend zukunftsorientierte Akzente zu setzen, um den ständig steigenden Anforderungen der freien Marktwirtschaft gerecht zu werden.

Expansionsphase

Durch umfangreiche Investitionen seit 1990 konnte das Unternehmen der Firma Zeilberger fruit service AG seine Kapazitäten am Kühl- und Reifesektor verdoppeln. Darüber hinaus wurde 1998 die seit den 50er Jahren bestehende Filiale Wien am Areal des Großmarktes in Inzersdorf nach letztem Stand der Technik neu errichtet.